Terminverschiebung

Köln, 25.02.2020 

Neuer Termin im Frühjahr 2021 

Die ab dem 1. März 2020 in Köln geplante INTERNATIONALE EISENWARENMESSE wird auf einen neuen Termin vom 21.-24. Februar 2021 verschoben. 

Angesichts dieser aktuellen Entwicklungen und des hohen Anteils asiatischer Aussteller auf der EISENWARENMESSE hat die Geschäftsführung der Koelnmesse die aktuelle Situation neu bewertet und in Abstimmung mit der Branche den neuen Termin festgelegt. 

Zur INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE, die alle zwei Jahre in Köln die weltweit wichtigste Innovations- und Geschäftsplattform der Hartwarenbranche darstellt, waren etwa 3.000 Aussteller erwartet worden, darunter rund 1.200 aus China. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Dezember 2019 - Eine Kooperation mit Zusammenhalt

emco arbeitet kontuinierlich eng mit der Firma i.GLUESYSTEMS zusammen, die sich auf bohrlochfreie Klebe- und Befestigungstechnik spezialisiert hat. Gemeinsam werden wir das emco glue system weiter entwickeln und in Zukunft weitere Lösungen anbieten.

Design und Funktion gehen bei emco eine besondere Verbindung ein. Inwiefern ist Kleben die elegantere Lösung?

Peter Fichte: Gerade wenn man sich für sehr hochwertige Fliesen im Bad entschieden hat, oder in einer Mietwohnung lebt, möchte man unnötige und möglicherweise kostspielige Reparaturen vermeiden. Neben gesprungenen Fliesen und Bohrstaub vermeidet man mit einer Klebelösung auch Lärm – worüber sich wiederum der Nachbar freut.

In welchen Fällen empfehlen Sie die Klebemontage? Wo und wann ist Kleben nicht möglich?

Peter Fichte: Zunächst ist der Untergrund ausschlaggebend für die Qualität der Klebeverbindung: er muss tragfähig sowie frei von Staub, Fett, Öl und Schmutz sein. Vom Kleben auf Tapeten raten wir ab, da der Klebstoff zwar super auf der Tapete haftet, aber die Verbindung zwischen Tapete und Wand dem Gewicht des Accessoires gegebenenfalls nicht standhalten kann. Optimale Klebeergebnisse erzielt man beim Kleben.

Wie sicher sind die Accessoires befestigt?

Peter Fichte: Bevor ein Accessoire zum Kleben freigeben wird, führen wir im Labor Belastungstests durch. Die angeklebten Accessoires werden dabei einmal mit einem Zug- und einmal mit einem Hebelgewicht belastet. In beiden Fällen erhöhen wir nach und nach das Gewicht. Ob das Accessoire zum Kleben geeignet ist oder erst noch weiterentwickelt werden muss, erkennt man daran, ab wann die Klebeverbindung der Belastung nicht mehr standhält. Für sichere Befestigung sorgen aber nicht nur die Labortests, sondern auch die hohe Qualität und extreme Haltekraft des 2-Komponenten-Klebers sowie die einfache Montage.

"Das Kleben von Bad-Accessoires bietet eine saubere, schnelle und vor allem zerstörungsfreie Lösung, die zu jeder Zeit durchgeführt werden kann."

PETER FICHTE – Geschäftsführer i.GLUESYSTEMS

Wie sieht es mit der Demontage aus? Bei Klebstoffen denkt man da schnell an unschöne Kleberückstände…

Peter Fichte: Bei der Demontage auf glatten Untergründen kann man die Klebeverbindung einfach mit einem Spachtel und einem Hammer lösen. Wenn danach noch Klebstoffreste vorhanden sind, lassen sie sich problemlos mit einem Ceranfeldschaber sowie mit Silikonentferner und einem Tuch entfernen.

Woraus besteht das emco glue system? Ist der Klebstoff gesundheitlich unbedenklich?

Peter Fichte: Das System besteht aus Reinigungstuch, Schleifvlies, Klebebeutel und Anwendungsbeschreibung. Der Klebstoff ist EUREACH-konform und frei von Gefahrstoffkennzeichnungen. Weil er beim Aushärten nur wenig schrumpft, ist er außerdem sehr schimmelresistent.

Wie lange kann ich mich an der Befestigung erfreuen? Löst sich der Kleber irgendwann selbst oder hält er, bis ich ihn entferne?

Peter Fichte: Nachdem der Klebstoff ausgehärtet ist, verhält er sich wie ein gummiartiger Kunststoff. Die Langzeitstabilität – auch in Feuchträumen – haben wir ausgiebig getestet. Das garantiert dafür, dass die Klebeverbindung so lange hält, bis man sie selbst wieder entfernen will.


 

Zum Abschluss noch eine Frage in die Zukunft des Klebens: Wird das Anwendungsspektrum des emco glue Systems zukünftig noch erweitert werden?

Peter Fichte: Ja, wir arbeiten kontinuierlich eng mit der Firma emco zusammen, um das Klebesystem marktgerecht weiter zu entwickeln und weitere Lösungen anzubieten.

Wir danken für das Gespräch.

Interview: Solveig Köster / Fotos: Mathias Rothmann 
Quelle: https://www.emco-bath.com/inspiration/emco-glue-system.html

April 2019

Produktentwicklung schafft es ins Finale des Innovationspreises der Fastener Fair 2019 in Stuttgart

i.GLUESYSTEMS entwickelt neue Generation von Dichtstoff

 

Erstmalig wurde auf der Fastener Fair in Stuttgart neben der Befestigungstechnik auch eine Plattform für Kleb- und Dichtstoffe angeboten. Im Rahmen dieses Sonderbereichs konnten Aussteller innovative Klebetechnologien dem Fachpublikum aus insgesamt 90 Ländern präsentieren. Die stetig wachsenden Besucherzahlen der letzten Jahre zeigen, dass das Interesse an neuartigen Verbindungs- und Befestigungslösungen als Ergänzung zu herkömmlichen Systemen kontinuierlich zunimmt. So brach die 8. Ausgabe der Fastener Fair Stuttgart im März 2019 mit insgesamt 12.070 Besuchern alle bisherigen Rekorde.

Beste Voraussetzungen für eine erste Produktpräsentation des neuen, silikonfreien MS-Polymer-Dichtstoff von i.GLUESYSTEMS. Schon im Vorfeld der Messe hat die Ankündigung der nächsten Generation von Dichtstoffen für Aufsehen gesorgt und so schaffte es das Produkt i.SEAL ins Finale des Wettbewerbs um den Innovationspreis, welcher unter allen Ausstellern vergeben wurde. „Wir sind stolz und freuen uns sehr, dass wir unser Unternehmen mit der Neuentwicklung auf das nächste Level heben und neue Maßstäbe im Bereich Dichtstoffe setzen können,“ so Entwickler und Geschäftsführer Peter Fichte.

 

Ausgezeichnet durch eine lösemittelfreie Rezeptur bietet der innovative, transparente Dichtstoff zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichem Silikon. Das in Kartuschen erhältliche Produkt ist nahezu geruchsneutral, frei von Isocyanaten und hat hervorragende Haftungseigenschaften auf fast allen Untergründen. 

 

Eine geringe Fadenbildung sowie sehr gute Glätteigenschaften und eine gute Standfestigkeit sorgen dafür, dass der Handwerker schnell, professionell und sauber arbeiten kann. Aufgrund des geringen Schrumpfverhaltens entstehen keine Risse – so wird Schimmelbildung minimiert, da die für Schimmel verantwortlichen Mikroorganismen keine Angriffsfläche haben. 

 

Aktuell befindet sich das Produkt in der Zertifizierungsphase und wird ab Sommer 2019 erhältlich sein. Wie andere Dichtstoffe wird es die bekannte CE-Kennzeichnung tragen. Selbstverständlich ist sich i.GLUESYSTEMS als Hersteller der sozialen Verantwortung bewusst und hat bei der Entwicklung des Dichtstoffes darauf geachtet, dass gerade bei der Anwendung in Wohnbereichen größtmöglicher Schutz der Gesundheit und Umwelt gewährleistet wird. Dies wird international durch den EMICODE® bestätigt.

Dezember 2018

Messeankündigung: Vorstellung neuer innovativer Produkte in der Klebe- und Befestigungstechnik

i.GLUESYSTEMS erstmals als Aussteller auf der Fastener Fair 2019

 

Das Start-Up-Unternehmen i.GLUESYSTEMS ist erwachsen geworden und blickt zum Ende des Jahres auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. „Gerade das dritte Geschäftsjahr eines Unternehmens zeigt die Richtung an, in die es gehen wird. Die Arbeit der vergangenen Jahre hat sich ausgezahlt und das Unternehmen steht auf einem stabilen Fundament. Zusammen mit unserer strategischen Ausrichtung können wir so gelassen nach vorne blicken“, so Geschäftsführer Peter Fichte. Ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft ist die Entscheidung, erstmals als Aussteller auf einer Messe vertreten zu sein. Da im Moment neue Produkte in der Entwicklung sind, bietet die kommende Fastener Fair im März 2019 die perfekte Plattform zur Präsentation der Neuheiten. 

 

Unter anderem ist geplant, neue Zielgruppen zu erschließen und hier innovative Produkte anzubieten. Die weltweite Leitmesse der Verbindungs- und Befestigungsbranche Fastener Fair wird 2019 vom 19.-21. März auf dem Messegelände in Stuttgart stattfinden. Die Bandbreite des Ausstellerangebots mit rund 900 Ausstellern aus 40 Ländern reicht von Befestigungselementen und Halterungen für die Industrie und Baubranche über Montage und Installationssysteme bis hin zu Produktionstechnologien für Befestigungselemente. 

August 2018

Neuentwicklung: 2K-MS-Polymerklebstoff in zwei Kammerbeutel

i.GLUESYSTEMS setzt neue Maßstäbe in der Klebetechnologie

 

Das patentierte System von i.GLUESYSTEMS stellt eine praktische, leicht zu handhabende Klebelösung dar, die eine hohe Prozesssicherheit in der Anwendung gewährleistet. Der bereits nach vier Stunden komplett ausgehärtete Klebstoff i.COMPOSITE ist nicht nur rückstandslos entfernbar, sondern auch frei von Gefahrstoffkennzeichnungen. 

 

Der Klebstoff auf MS-Polymerbasis - der ohne Luftfeuchtigkeit auch zwischen diffusionsdichten Flächen schnell und vollständig aushärtet - benötigt keine saugfähige Klebefläche, um seine volle Klebekraft zu entfalten. Der i.COMPOSITE verfügt über eine sehr hohe Endfestigkeit sowie Wasserbeständigkeit und Resistenz gegenüber handelsüblichen Reinigungsmitteln. Elastizität und Schalldämmung sind zusätzliche Pluspunkte, die den Klebstoff auszeichnen. Er bietet extreme Haltekraft im Innen-, Außen- und Nassbereich. Darüber hinaus ist er witterungs- und alterungsbeständig sowie anstrichverträglich. 

 

Mit einer Zugfestigkeit von 20kg/cm² hält er die unterschiedlichsten Materialien in verschiedensten Gewerken des Handwerks und der Industrie. Nach kurzem Durchkneten öffnet der Anwender den Beutel an einer Ecke und trägt den Klebstoff auf. Diese einfache Handhabung eignet sich ideal als Beipackprodukt für Fachunternehmen zu diversen Produkten, vor allem im Sanitärbereich, für eine einfache, bohrlochlose Montage – im Profi- und DIY Sektor.